Wunderschöne Adventsfeier


Eine wunderschöne Adventsfeier erlebten die Gäste und Mitglieder der Kolpingsfamilie am Vorabend des 4. Advents im vollbesetzten Saal des Kolpinghauses.

Der 1.Vorsitzende, der Kolpingsfamilie Röthenbach, Peter Wolf begrüßte alle aufs herzlichste und lud zum gemeinsamen Mitfeiern, Mitsingen und Zuhören ein.
Gruß- und Dankesworte der Stadt Röthenbach überbrachte der 2. Bürgermeister Wolfgang Gottschalk.
Für das Vereinskartell tat dies die 1. Vorsitzende Dagmar Haala.

Perfekt musikalisch umrahmt wurde dieser Abend wieder von Julia, Nadja und Maria.

Mit Gedichten, Geschichten und einem Musikstück erfreuten Alex, Maya, Janne, Henrik, Stefanie, Julia, Sara, Mario,  Lunas, Ramona und Enya die aufmerksamen Zuhörer im Saal.
Das lustige Theaterstück: "Der Weihnachtsmann mit dem Navigationsgerät" bereicherte diese abwechslungsreichen Feier.

Ein weiteres Highlight war sicherlich der Besuch des Röthenbacher Christkind. Es sprach seinen Prolog und beschenkte im Anschluß daran die anwesenden Kinder und Jugendlichen mit einer kleinen Süßigkeit.

Für die Vorbereitung und Zusammenstellung dieser besinnlichen, heiteren aber auch nachdenklichen Adventsfeier war Christine Imolauer verantwortlich.

Neu in die Gemeinschaft der Kolpingsfamilie Röthenbach wurde Frau Maria Kayczuck (Rufname Rita) aufgenommen.
Am Kolpinggedenktag konnte sie leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen und so führten wir die Neuaufnahme in diesem feierlichen Rahmen heute durch.

Ein besonderes Dankeschön, in Form eines Geschenkes, für ihren aussergewöhnlichen Einsatz in diesem Jahr für die Kolpingsfamilie Röthenbach, wurde Manfred Paetzolt und Thomas Imolauer zu teil.

Ein Geburtständchen, von allen Anwesenden gesungen, wurde auch noch Lunas zu teil, da er an diesem Tage seinen 12. Geburtstag hatte.

Der 1. Vorsitzende dankte im Namen des Verein allen Beteiligten für das Gelingen dieses tollen Abend und wünschte allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020 !!